Angebote

Die „Intercultural Tour Guide Qualification“ wird in Form von Grund- und Aufbauseminaren angeboten. An den je 6-tägigen Modulen Basic, Advanced oder Proficiency nehmen Gruppen von mindestens zwölf ReisefleiterInnen und UrlaubsbetreuerInnen teil. In den Trainingsseminaren werden Inhalte und Methoden vermittelt, konkrete Argumentationshilfen an die Hand gegeben und Kommunikationsfertigkeiten unter Praxisbedingungen in einer Ourdoor-Phase simuliert. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Seminarteilnehmer ein Zertifikat.